Schlecht gelaunt

Du hast schlechte Laune,

bist verärgert, missmutig vergrämt,

weil die Welt sich nicht nur um dich dreht,

weil die Welt sich auch um mich dreht,

um sie, um ihn, um jeden hier.

Du glaubst dir geht es schlecht, und gut nur mir.

Beim Anderen sieht alles besser aus,

schlauere Kinder, schnelleres Auto, größeres Haus.

Das Gras ist immer grüner auf der anderen Seite.

Die Weisheit gibt’s so lange schon,

doch kletterst du dann über den Zaun,

wähnst dich im wahren Paradies,

erkennst du mit Schrecken die Pleite,

das Gras war doch grüner auf deiner Seite.

Das willst du nicht hören.

Ich Klugscheißer nur,

du willst dich schlecht fühlen

bleibst auf der Miesepeterspur.

Nichts ist gut, nichts ist genug

und früher war alles besser.

Ist das nicht dein Selbstbetrug?

Dein Klagelied gesungen auf hohem Niveau.

Das Stück „das wahre Leid“ gastiert Anderswo.

Wenn du hungrig wirst, Schoko Gelüste dich plagen,

setzt du dich in deinen Wagen.

Mit Allrad und viel zu viel PS,

jagst du über gut asphaltierte Straßen,

Zum Supermarkt deines Vertrauens.

Du häufst was du brauchst, und was du nicht brauchst in deinen Einkaufskorb.

An der Kasse zahlst du mit Plastik Karte hier.

Ist das Konto nicht gedeckt?

Die Bank leiht es dir.

Und bist du zurück, in deinem Haus gebaut aus Beton mit Fenster und Türen

und elektrischem Licht,

isst du das gekaufte, oder du isst es nicht.

Du sammelst und hortest und lagerst es ein.

Ein großer Teil landet im Müll,

schlechtes Gewissen?

Nein!

Das Haltbarkeitsdatum war abgelaufen,

hat nicht so geschmeckt,

kann man neu kaufen.

Und im weit entfernten Anderswo,

da, wo die herkommen, die du hier nicht willst,

wenn die Mensch von dort Hunger und Durst plagen

dann knurrt ihr Magen.

Vor ihrer Hütte steht kein PS starker Wagen.

Wenn dieser Mensch mal durstig ist,

dann läuft er weite Wege.

Zu einem Fluss, ein Wasserloch,

und du würdest, was er dort findet und trinkt

nicht mal zum Autowaschen nutzen,

weil wir ja mit Trinkwasser unsere Autos putzen.

Sein Weg zum Markt ist weit,

er muss ohne Schuhe über steinige Pisten laufen,

und wenn sein Geld nicht reicht, kann er sich gar nichts dort kaufen.

Keine Bank der Welt investiert in sein Leben.

Man will ja nach Gewinn und nicht nach Verlusten streben.

Geht es Dir schlecht weil du

dich überfressen hast?

Fett, Alkohol und Nikotin

eine krank machende Last.

Dann findest du beim Arzt deiner Wahl dich ein,

der schreibt dir Rezepte und Krankenschein.

Und wenn es ganz schlimm um dich steht gehst du ins Krankenhaus,

du siehst aber auch wirklich schlecht aus.

Ein Einzelzimmer steht dir schon zu,

der muslimische Bettnachbar ließ dir auch keine Ruh.

Immer bot er dir freundlich Hilfe an,

so selbstlos, das da was nicht stimmen kann.

Und seine Frau brachte fremd riechendes Essen mit,

Sie bot auch noch an davon zu kosten,

aber du nimmst ja nichts von Menschen aus dem Nahen Osten.

Das würd dich am Ende die Würde noch kosten.

So liegst du einsam und würdevoll in deinem privaten Raum,

mit Chefarztbehandlung,

nur Besuch bekommst du kaum.

Und da, wo die Menschen nichts haben, und leben mit Terror und Krieg.

Da wo Frauen kein Mann und kein Sohn über blieb,

da werden Babys geboren in Ruinen und nicht auf der Geburtsstation.

Dort werden Kindern beim verstecken Spielen die Gliedmaßen weg gesprengt

weil das Versteck der Miene so gut war das es keiner erkennt.

das nächste Krankenhaus meilenweit von diesem Ort,

der tragende Vater nicht schnell genug,das Blut zu viel

darum war das ihr letztes Spiel.

Und jetzt frag ich dich noch mal nach deinem Befinden, nach deinen Sorgen,

und glaub mir ich kann deine Ängste verstehen,

muss mich selber zwingen nicht alles schwarz zu sehen.

Aber ich kann meine Augen nicht verschließen und

erst recht nicht mein Herz.

Vor dem Leid der Anderen und vor ihrem Schmerz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close